mILCHRUUSCH

hans gysi

Datum: Sonntag, 1. September 2019

Zeit: 17 Uhr

Dauer: 70 Minuten

Eintritt: 25 Fr. regulär, 20 Fr. reduziert (AHV, Stud., KünstlerInnen)

Hans Gysi erzählt, spielt und singt von der lebenslangen Freundschaft des Sprachlehrers Jean-Babtiste Kümmel (Batch) mit Gian.
Zusammen spinnen sie hochfliegende Pläne für die Zeit nach dem Studium und obwohl nur Gians Zukunft von 

 

Erfolg gekrönt zu sein scheint, hält ihre Freundschaft über Jahre hinweg. Alljährlich treffen sie sich zum Jubiläumstag "Milchruusch". 

 

Auch heute. Doch heute kommt es anders als erwartet. Jean Baptiste hat noch eine offene Rechnung...

 

Eine emotionale Geschichte über Freundschaft und Lebensträume.

www.theaterbuero.ch

www.hansgysi.ch


ZORNIG GEBOREN

Claudia Klopfstein & Daniela Franziska Bolliger

Datum: Sonntag, 29. September 2019

Zeit: 17 Uhr

Dauer: 70 Minuten

Eintritt: 25 Fr. regulär, 20 Fr. reduziert (AHV, Stud., KünstlerInnen)

"Die Regierung gibt zu, dass es ein paar Frauen gibt, die vernünftig denken und argumentieren können. Sie weichen von ihrer Gattung ab. Sie sind Monster."

- Olympe de Gouges, französische Revolutionärin, 1748-93

 

Zwei starke Schauspielerinnen erzählen und spielen die Geschichten von vier starken Frauen: Olympe de Gouges, Revolutionärin und Frauenrechtlerin sowie Anne, ihre Schreiberin, leben in der Zeit der französischen Revolution, Olivia und ihre Enkelin Marie in der Gegenwart.

 

Die Frauen sind allesamt miteinander verbunden, durch ihre gesellschaftkritische Haltung und ihre Liebe zur Literatur und Musik. Mutig, liebevoll, kämpferisch, leidenschaftlich.

 

www.claudia-klopfstein.com

www.danielabolliger.com

embichadero

* Virutose Klänge aus argentinien

diego cortez & jonatan szer

Datum: Sonntag, 6. Oktober 2019

Zeit: 17 Uhr

Dauer: 75 Minuten

Eintritt: 25 Fr. regulär, 20 Fr. reduziert (AHV, Stud., KünstlerInnen)

Embichadero ist ein experimentierfreudiges Duo aus Argentinien.

Feinfühlig verbindet es zeitgenössische Musik mit Folklore und setzt dazu die Klänge von Flöte, Percussion-intrumenten und die eigene Stimme und Körper ein.

 

Mit spielerischer Leichtigkeit sucht es nach natürlichen Klängen und lässt die Stille sprechen.

 

Zwei junge, innovative Künstler, fernab vom Mainstream, mit grosser Leidenschaft und herausragendem Können.

Des herrn und des teufels getier

eine grimmige märchenstunde für erwachsene

markus keller

Datum: Donnerstag, 21. November 2019

Zeit: 20 Uhr

Dauer: 1 Stunde

Eintritt: 25 Fr. regulär, 20 Fr. reduziert (AHV, Stud., KünstlerInnen)

Markus Keller erzählt die schönsten Tiermärchen der Gebrüder Grimm in der unzensierten Fassung von 1812.

Ob "Der Froschprinz", "Das Eselein" oder "Die weisse Schlange", die Märchen kommen oft unschuldig daher und entpuppen sich als grauselige und bitterböse Geschichten.

 

Ein Spass für alle grossen Kinder ab 16 Jahren, die gerne wieder einmal Märchen lauschen, sich freuen und gleichzeitig gruseln wollen.

 

 

www.kellerthurgau.ch